Kooperation mit dem Waltroper Gymnasium

Auch wenn es aufgrund der aktuellen Lage natürlich nicht zustande kommt, wollten wir dennoch darüber informieren, dass wir jetzt offiziell eine Kooperation mit dem Waltroper Gymnasium haben. So können interessierte Jugendliche vom THG diese Möglichkeit nutzen, um einmal einen Einblick in die Unterwasserwelt zu bekommen.

 

Die unten abgebildeten Artikel sind aus der Waltroper Zeitung.

 

Artikel aus der Waltroper Zeitung vom 05.02.2020
Artikel aus der Waltroper Zeitung vom 05.02.2020
Artikel aus der Waltroper Zeitung vom 25.03.2020
Artikel aus der Waltroper Zeitung vom 25.03.2020

Corona Pause

Auch unseren Tauchverein hat, wie auch viele andere Vereine und Institutionen, den Trainingsbetrieb und andere öffentliche Aktivitäten erst einmal eingestellt. Sobald wir mehr wissen, werden wir Euch über die üblichen Kanäle informieren.

 

Bis dahin bleibt bitte alle Gesund. 

Bericht zur Jahresabschlussfeier 2019

Hallo liebe Tauchsportfreunde,

der Bericht zur diesjährigen Jahresabschlussfeier im Art Café Five Seasons ist im Berichtsbereich zu finden.

 

Link zum Bericht

Antauchen 2020

Für alle die sich bisher noch nicht angemeldet haben für das Antauchen 2020, hier nochmal die kurze Erinnerung und die Infos, die Ihr auch bereits per Mail erhalten haben solltet.

Anmeldeschluss ist der 31.08.2019.

Download
Infos zur Jugendherberge
Hausprospekt_Xanten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB
Download
Einladung zum Antauchen
EinladungAntauchen2020.docx
Microsoft Word Dokument 102.9 KB

Antauchen 2019

Dank der Teilnehmer vom diesjährigen Antauchwochenende gibt es einen kleinen Bericht und einige Bilder vom Antauchen. Danke an Alex B. und Björn E.
Der Bericht ist auch im Berichtsbereich zu finden.

Der Start einer langen Reise

Ein kleiner Beitrag und Bilder zum Abschied von Thomas F. sind jetzt im Berichtsbereich zu finden.

Monte Mare 28.04.2019

Am Sonntag begaben sich 6 Taucher ins Indoor-Tauchcenter Monte Mare.

Es wurden einige Sicherheitsübungen wie Rettung eines bewusstlosen Tauchers, Wechselatmung etc. absolviert sowie auch das Schießen der Deko-Boje geübt. 

Auch neues Equipment wurde ausgiebig getestet. 

Das Highlight waren jedoch die frisch am Morgen laminierten Spielkarten, so dass die ein oder andere Runde Unterwasser- Mau Mau gespielt werden konnte. 

Wie jedes Jahr nutzen alle in den Tauchpausen die schöne Saunalandschaft.

Text: Alex B.

Foto und Film: Alex B. / Björn E.

Frohe Ostern und Terminerinnerung

Wir wünschen allen Tauchern und Nicht-Tauchern ein frohes Osterfest. Genießt das schöne Wetter und vielleicht auch Eure ersten schönen Tauchgänge.

 

Hier noch eine kurze Erinnerung:

Wir freuen uns auf einen gemütlichen, unterhaltsamen und leckeren griechischen Abend mit Euch am Dienstag den 23.04.2019 an bekannter Stelle.

Tauchtraining - mal anders!

Diesen Donnerstag wurde das Tauchtraining mal etwas anders gestaltet. Statt wie üblich mit ABC Ausrüstung diverse Schwimm- und Apnoetauchübungen durchzuführen, wurde an diesem Donnerstag die praktische Seite für die ersten Freiwassertauchgänge geübt. Neben der Tatsache, dass man somit häufig das erste mal nach der Winterpause feststellt, dass die Tauchausrüstung doch nicht so komplett ist wie man meint, wurden auch viele praktische Dinge einfach nochmal geübt. Boje setzen, Wechselatmung und Rettungsübungen gehörte genauso dazu wie das kennen lernen der neu erstandenen Ausrüstung.

 

Hier ein Video des Abends.

Jubiläum

Der U.S.C. Waltrop gratuliert seinem Mitglied Franz zu einem besonderen Jubiläum

Anlässlich seines 80. Geburtstages erhielten unser Sportkamerad Franz und seine Ehefrau Barbara überraschenden Besuch in Form einer hölzernen Büste.

Die U.S.C.-ler hatten es sich nicht nehmen lassen, ihrem langjährigen Mitglied zu diesem besonderen Jubiläum auf ihre Weise zu gratulieren.

Franz gehört zu den Vereinsmitgliedern der Gründungszeit. Gut einem Jahr nach Vereinsgründung trat er dem Unterwassersportclub Waltrop bei. Seitdem ließ ihn die Unterwasserwelt nicht mehr los. Neben zahlreichen Gewässern in der Umgebung war er auch in den ferneren Gewässern zu finden. Franz prägte auch durch seine spätere Tätigkeit im Vorstand den positiven Lauf des Vereins. Mittlerweile blickt er auf rund 40 Jahre Vereinszugehörigkeit zurück.

Wir gratulieren nochmals ganz herzlich und wünschen euch beiden weiterhin alles Gute.